Großer Garten Dresden Das Grüne Herz Dresdens

Startseite

Gästeinfo

Öffnungs- und Fahrzeiten

Großer Garten

Der Große Garten ist ganzjährig und ganztägig geöffnet. Parkeintritt wird nicht erhoben. Das Palais öffnet zu Sonderausstellungen, Konzerten und Theateraufführungen. Diese finden Sie in unseren Veranstaltungen.

Dresdner Parkeisenbahn

März bis Oktober

  • 25.03 – 03.10.2016
  • Di – So, Feiertage
  • 10:00 – 18:00 Uhr
  • Juli – August zusätzlich montags
  • 05.05.2016 kein Fahrbetrieb

Oktober

  • 04.10. – 16.10.2016
  • Di – So
  • 10:00 – 17:00 Uhr

Die Züge fahren im Abstand von 15 – 30 Minuten. Dampflokeinsatz am Wochenende und an Feiertagen. Fahrplanänderungen und witterungsabhängige Unterbrechungen vorbehalten.

Sonderfahrten 2016

Unsere Sonderfahrten finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Änderungen vorbehalten.

Fahrpreise

  • Eintritt 6,00 EUR
  • Ermäßigter Eintritt 3,00 EUR
  • 2 Erwachsene + max. 4 Kinder: 15,00 EUR
  • 1 Erwachssener + max. 2 Kinder: 9,00 EUR
  • Gruppentarif ab 15 Pers.: 5,00 EUR p. P.
  • Gruppentarif Schüler ab10 Pers.: 2,00 EUR p. P.

Gilt für eine Rundfahrt (ohne Aus- und Wiedereinstieg)

  • Eintritt: 1,00 EUR
  • Ermäßigter Eintritt: 0,50 EUR

Gilt für eine Fahrt pro einzelner Station

Unser Tipp:

Donnerstag ist Seniorentag! Senioren ab dem vollendeten 65. Lebensjahr fahren zum ermäßigten Fahrpreis.

Änderungen vorbehalten.

Anreise

Egal ob Auto, Bus oder Bahn: Sie erreichen den Großen Garten und die Parkeisenbahn Dresden stets unkompliziert.

Die genauen Anreisewege finden Sie hier.

Führungen und Gruppen

Sie möchten den Garten oder das Palais noch genauer erkunden oder individuelle Einblicke?

Hier finden Sie alle Informationen zu unseren Führungen.

schlösserlandKARTE

Sie wollen mehr? Mehr Schlösserland gibt´s mit der schlösserlandKARTE

Mehr!

Ausflugstipp

Auf den Spuren von August dem Starken

Wandeln Sie auf den Spuren von August dem Starken, Kurfürst von Sachsen, König von Polen und Schöpfer der barocken Herrlichkeit im Dresdner Elbtal. Seien Sie zu Gast in den Lust- und Jagdschlössern des sächsischen Kurfürsten August dem Starken, die durch den berühmten Architekten Matthäus Daniel Pöppelmann umgesetzt wurden.

Hier geht´s zur Route