Willkommen im Großen Garten und bei der Dresdner Parkeisenbahn

Gartenkunst und Gartenkultur haben in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden eine über Jahrhunderte zurückreichende Tradition. Nur wenige Minuten vom Stadtzentrum Dresdens entfernt, befindet sich mit dem Großen Garten eine der bedeutendsten Gartenanlagen Europas.

Doppelausstellung im Palais Großer GartenBildansicht vergrößern

Vom 1. April bis 1. Mai ist die diesjährige Frühjahrsausstellung im Palais zu sehen.

Wie jedes Jahr ist es eine Doppelausstellung: Neben historischen Kostümen, kreiert von Studierenden des Studienganges Kostümgestaltung der Hochschule für Bildende Künste Dresden, werden expressive Portraitfotografien bekannter Musiker von Matthias Creutziger präsentiert.

Die Doppelausstellung findet im Erdgeschoss des Palais' inmitten barocker Skulpturen statt. Sie hat mittwochs bis samstags von 14:00 bis 18:00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 11:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Eintritt: 3,00 €, ermäßigt 1,50 €.

Mehr Informationen über den Fotografen Matthias Creutziger unter www.creutziger.de und zum Studiengang Kostümgestaltung unter www.hfbk-dresden.de.

Das Palais Großer GartenBildansicht vergrößern

Gartenkunst und Gartenkultur zeigen sich im Großen Garten von der schönsten Seite: Malerische Alleen, ein imposantes Lustschloss, barocke Skulpturen, farbenfrohe Beete, weitläufige Wiesen und Wälder inmitten der Stadt...

Erleben Sie hier den Wandel der Jahreszeiten, tanken Sie Ruhe und Kraft oder treffen Sie sich mit Freunden zu einer Veranstaltung im Palais Großer Garten.

Die Dresdner ParkeisenbahnBildansicht vergrößern

Nicht wenige Besucher des Großen Gartens horchen verwundert auf, wenn Schienengeräusche und die energischen Signale einer Lokomotive die idyllische Ruhe unterbrechen und dichte Rauchwolken unter den Baumkronen aufsteigen...

Die Parkeisenbahn verkehrt vom Gründonnerstag bis Ende Oktober und noch einmal an den ersten beiden Adventswochenenden.