Willkommen im Großen Garten und bei der Dresdner Parkeisenbahn

Gartenkunst und Gartenkultur haben in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden eine über Jahrhunderte zurückreichende Tradition. Nur wenige Minuten vom Stadtzentrum Dresdens entfernt, befindet sich mit dem Großen Garten eine der bedeutendsten Gartenanlagen Europas.

Brâncoveanu ArchitekturBildansicht vergrößern

Der nach dem rumänischen Prinzen Constantin Brâncoveanu benannte Baustil vereint italienische und byzantinische Stilelemente. Die Ausstellung zeigt Bauten und Architekturelemente, wie von spiralförmig gedrehten Säulen getragene Loggien, kombinierte Rund- und Spitzbogenfenster und üppige Fassadenornamente aus dem 17.Jahrhundert sowie deren Fortsetzung im 20. Jahrhundert.

Die Ausstellung ist noch bis zum 22. März im Palais zu sehen (Mi bis Sa 14:00 - 18:00 Uhr | So 11:00 - 18:00 Uhr |  Eingang zur Ausstellung über die Freitreppe Palaisteich-Seite). Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Infrarotlicht-Fotografie von Detlef ZilleBildansicht vergrößern

Vom 3. bis 26. April 2015 ist die diesjährige Frühjahrsausstellung im Palais zu sehen. Wie jedes Jahr ist es eine Doppelausstellung: Neben historischen Kostümen, kreiert von Studierenden des Studienganges Kostümgestaltung der Hochschule für Bildende Künste Dresden, werden außergewöhnliche Infrarotlicht-Fotografien von Detlef Zille präsentiert.

Die geheimnisvolle Wirkung der Landschaftsfotos beruht auf der ungewöhnlich hellen Abbildung von Gras und Blättern. Das lässt beim flüchtigen Schauen an Schnee und Raureif denken, ist aber ein Effekt der nahen Infrarotstrahlung. Da der Mensch keine Rezeptoren für dieses Licht hat, kann er das im Gegensatz zu speziell sensibilisierten Filmen oder den in der digitalen Bildaufzeichnung eingesetzten elektronischen Sensoren nicht sehen. Mehr Informationen.

Das Palais Großer GartenBildansicht vergrößern

Gartenkunst und Gartenkultur zeigen sich im Großen Garten von der schönsten Seite: Malerische Alleen, ein imposantes Lustschloss, barocke Skulpturen, farbenfrohe Beete, weitläufige Wiesen und Wälder inmitten der Stadt...

Erleben Sie hier den Wandel der Jahreszeiten, tanken Sie Ruhe und Kraft oder treffen Sie sich mit Freunden zu einer Veranstaltung im Palais Großer Garten.

Die Dresdner ParkeisenbahnBildansicht vergrößern

Nicht wenige Besucher des Großen Gartens horchen verwundert auf, wenn Schienengeräusche und die energischen Signale einer Lokomotive die idyllische Ruhe unterbrechen und dichte Rauchwolken unter den Baumkronen aufsteigen...

Die Parkeisenbahn verkehrt vom Gründonnerstag bis Ende Oktober und noch einmal an den ersten beiden Adventswochenenden.