»Kaiserschmarrn – Das Venusfest im Großen Garten 1719«

Wann:
Sa 07.09.2019 bis So 20.10.2019

| Mi-Fr 14-18 Uhr | Sa+So 11-18 Uhr
Wo:
Großer Garten Dresden & Dresdner Parkeisenbahn auf Karte zeigen
Preise:
3€ | Kinder: kostenfrei
Für Kinder geeignet:
12
dauerausstellung Ausstellung
dauerausstellung Sonder-Ausstellungen

Sonderausstellung im Palais Großer Garten anlässlich des 300. Jubiläums der Prinzenhochzeit

Vor 300 Jahren wurde Dresden Schauplatz eines der aufwendigsten Hochzeitsfeste der Epoche. Kurfürst August der Starke hatte ein Auge auf die Kaiserkrone geworfen und seinen Sohn im September 1719 mit der Kaisertochter Maria Josepha verheiratet. Das musste gefeiert werden! Beim Venusfest, einem von sieben prächtigen Planetenfesten, zog die Hochzeitsgesellschaft in farbenfrohen Festwagen zum Palais im Großen Garten. Unter dem Zeichen der Liebesgöttin fanden dort Reiterspiele statt, bei denen ausnahmsweise die Damen im Fokus standen, vergnügte sich der kostümierte Hofadel als Opernbesetzung und tanzte bis in die frühen Morgenstunden im Venustempel. Aus dem Kaisertitel wurde nichts – also alles nur ein Kaiserschmarrn? In der Sonderausstellung werden historische Darstellungen zu modernen Rauminstallationen und kurzweiligen Hands-On-Stationen, die Aufwand und Bedeutung des „Festkosmos 1719“ anschaulich machen. Erleben Sie, wie das Venusfest an Ort und Stelle wieder lebendig wird!

Die Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH gestalten gemeinsam mit dem Förderverein Palais Großer Garten anlässlich dieses Jubiläums eine Ausstellung im Palais Großer Garten.

Öffnungszeiten:
7. September bis 20. Oktober 2019
Mi-Fr 14:00 bis 18:00 Uhr | Sa/So/Feiertag 11:00 bis 18:00 Uhr
Eintritt: 3,00 € pro Person, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Der Eingang zur Ausstellung befindet sich an Tür B (Stadtseite des Palais, rechts).

 

 

Anreise & Anfahrtsskizze

Informationen zur Ankunft:

PKW

  • alle Autobahn-Abfahrten Richtung Zentrum Dresden
  • Wegweisern »Zoo« oder »Gläserne Manufaktur« folgen
  • Parken ist ausschließlich auf den öffentlichen Parklätzen an den umliegenden Straßen möglich oder am Georg-Arnhold-Bad.
  • Die Einfahrt in den Großen Garten ist nur mit vorheriger, schriftlicher Sondergenehmigung gestattet.
  • Es gibt keine Möglichkeit, an der Freilichtbühne zu parken.

Zug

  • vom Hauptbahnhof weiter mit den Linien 9, 10 oder 11

ÖPNV

  • Straßenbahnlinien 1, 2, 4, 9, 10, 11, 12, 13
  • Buslinien 61, 63, 75, 85
  • Haltestellen rund um den Großen Garten (je nach Linie): Straßburger Platz, Comeniusplatz, Georg-Arnhold-Bad, Lennéplatz, Querallee, Tiergartenstraße - Auf www.dvb.de können Sie Ihre Anreise mit Bus und Bahn individuell planen und erhalten aktuelle Informationen zu etwaigen Baumaßnahmen und Umleitungen.

Veranstaltungsort

Großer Garten Dresden & Dresdner Parkeisenbahn

Dresdner Parkeisenbahn
E-Mail: parkeisenbahn@schloesserland-sachsen.de

Geschäftsstelle Großer Garten

Postadresse: Kavaliershaus C, Hauptallee 10 | 01219 Dresden

+49 351 4456-795
grosser.garten@schloesserland-sachsen.de