„Giove in Argo“ Melodrama pastorale in drei Akten von Antonio Lotti

Wann:
So 22.09.2019
16:00 Uhr
Einlass 15:00 Uhr
Wo:
Großer Garten Dresden & Dresdner Parkeisenbahn auf Karte zeigen
Preise:
20€ | 15€ Ermäßigt | 32€ VIP
Für Kinder geeignet:
veranstaltungen_off Created with Sketch. Veranstaltung
konzerte_on Konzerte und Theater

Mit dieser Barockoper sind 1719 die Dresdner Planetenfeste eröffnet worden!

Zur Dreihundert-Jahr-Feier der berühmten Dresdner Planetenfeste führt der Verein Ars-Augusta e.V. zum erstem Mal in modernen Zeiten das Melodrama Pastorale in drei Akten des Venezianers Antonio Lotti (1667-1740) "Giove in Argo" auf. Das Libretto stammt von Antonio Maria Lucchini und erzählt von Abenteuern des Gottes Zeus (Giove oder Jupiter auf Italienisch) in der arkadischen Stadt Argos. Das Werk gehört zu den Schätzen der Barockmusik aus Dresden, mit dessen Uraufführung damals nicht nur die Planetenfeste in Dresden eröffnet wurden, sondern auch die neue Oper am Zwinger.

Die szenische Wiederaufführung entsteht in Zusammenarbeit mit jungen internationalen Sängern und Sängerinnen sowie dem Lausitzer Barockensemble.

Künstlerische Leitung: Eleni Ioannidou (Ars-Augusta e.V.) in Zusammenarbeit mit dem Verein „Musikschätze aus Dresden e.V.“

Regie: Szymon Komarnicki

Dirigent: Enrique Gómez-Cabrero Fernández

 

Gefördert durch die Kulturstiftung Freistaat Sachsen.

 

Sonntag, 22. September 2019

Beginn 16:00 Uhr | Einlass 15:00 Uhr

Palais Großer Garten

 

Tickets im VVK finden Sie hierReservierungen können ab dem 07.09.2019 auch während der Öffnungszeiten der Sonderausstellung im Palais (s. unten) vor Ort erfolgen.

Die Veranstaltung gehört zum Begleitprogramm der Ausstellung Kaiserschmarrn – Das Venusfest im Großen Garten 1719

Anreise & Anfahrtsskizze

Informationen zur Ankunft:

PKW

  • alle Autobahn-Abfahrten Richtung Zentrum Dresden
  • Wegweisern »Zoo« oder »Gläserne Manufaktur« folgen
  • Parken ist ausschließlich auf den öffentlichen Parklätzen an den umliegenden Straßen möglich oder am Georg-Arnhold-Bad.
  • Die Einfahrt in den Großen Garten ist nur mit vorheriger, schriftlicher Sondergenehmigung gestattet.
  • Es gibt keine Möglichkeit, an der Freilichtbühne zu parken.

Zug

  • vom Hauptbahnhof weiter mit den Linien 9, 10 oder 11

ÖPNV

  • Straßenbahnlinien 1, 2, 4, 9, 10, 11, 12, 13
  • Buslinien 61, 63, 75, 85
  • Haltestellen rund um den Großen Garten (je nach Linie): Straßburger Platz, Comeniusplatz, Georg-Arnhold-Bad, Lennéplatz, Querallee, Tiergartenstraße - Auf www.dvb.de können Sie Ihre Anreise mit Bus und Bahn individuell planen und erhalten aktuelle Informationen zu etwaigen Baumaßnahmen und Umleitungen.

Veranstaltungsort

Großer Garten Dresden & Dresdner Parkeisenbahn

Dresdner Parkeisenbahn
E-Mail: parkeisenbahn@schloesserland-sachsen.de

Geschäftsstelle Großer Garten

Postadresse: Kavaliershaus C, Hauptallee 10 | 01219 Dresden

+49 351 4456-795
grosser.garten@schloesserland-sachsen.de